Notfall-Defibrillator

Wenn das Herz still steht, geht es um Leben und Tod. Damit schneller Hilfe geleistet werden kann, können die Muhle-Bewohner ab sofort auf einen jederzeit einsatzbereiten Erste-Hilfe-Defibrillator in ihrer Nähe vertrauen. Der steht zentral im Haus bereit und damit können selbst Laien bei einem Herzstillstand schnell Hilfe leisten und Leben retten.

Das Gerät erklärt sich im Einsatzfall – bei akutem Herzversagen und Kammerflimmern – von selbst. Bei jedem Behandlungsschritt gibt es per Computerstimme genaue Anweisungen. Das Gerät erkennt sogar, wenn der Betroffene keine Elektroschocks benötigt und gibt diese Info an den Nutzer weiter.
Ohne Defibrillator liegt die Überlebensrate bei akutem Herzversagen bei gerade einmal fünf Prozent. Durch den Einsatz steigt die Überlebensrate um 60 Prozent.